Zusammenarbeit mit der International University of Applied Sciences wird in 2012 verlängert

Ein aufregendes Jahr 2011 mit unserem neuen Kunden – der International University of Applied Sciences – liegt hinter uns. Die gemeinsam gesteckten Ziele wurden erreicht und so lag die Verlängerung der Zusammenarbeit auf der Hand. Mehr oder minder von 0 auf 100 konnte sich die IUBH als neuer Anbieter im Fernstudienmarkt etablieren. pulsschlag network zeichnete dabei für den kommunikativen Auftritt verantwortlich. In 2012 wird es darum gehen, diesen weiter auszubauen und um zahlreiche Innovationen zu ergänzen. Darauf freuen wir uns!

Nachfolgend Impressionen einiger Medien die stellvertretend für eine Reihe anderer stehen. Viel Spaß beim Durchklicken…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbeanzeigen

Die Internationale Hochschule Bad Honnef (IUBH) setzt auf pulsschlag network

IUBH Logo

Die  Internationale Hochschule Bad Honnef • Bonn (IUBH) zählt zu einem der spannenden Neuzugänge im pulsschlag network Kundenportfolio.

Mit einem Bachelorprogramm Betriebswirtschaftslehre (B.A.) und einen Masterstudium General Management (M.A.) wird die Internationale Hochschule Bad Honnef • Bonn (IUBH) ab Oktober 2011 unter dem Claim „Fernstudium – Fern, aber nah“ zum Fernstudienanbieter. Die IUBH hat sich zum Ziel gesetzt, das modernste und flexibelste Fernstudium im deutschsprachigen Raum anzubieten.

pulsschlag network zeichnet sich bereits ab Februar (nach einer überzeugenden Wettbewerbspräsentation) diesen Jahres mit einem ausgewählten Kompetenzpartner-Team für den innovativen Market-Launch verantwortlich. Angefangen bei der Ausgestaltung eines treffsicheren Marketing- und Kommunikationskonzeptes (Wettbewerbsbetrachtung, Positionierung, Claim-Entwicklung, Kampagnenaufbau, usw. waren hier u.a. Betrachtungsfelder) über die Entwicklung einer eigenständigen Marken- und Bildwelt bis hin zur Konzeption, Gestaltung und Produktion vielfältigster aufeinander aufbauender Kommunikations- und Werbmittel ist pulsschlag als Leadagentur gefordert.

Der Schwerpunkt der kommunikativen Aktivitäten wird in 2011 zunächst im Onlinemarketing liegen, wobei die gesamte Kalviatur des Social Medias vom Kunden bespielt und durch pulsschlag realisiert wird. Geplant ist eine langfristige Zusammenarbeit.

Weitere Informationen: